AddThis Social Bookmark Button
weitersagen

Knacken Sie den Code!

Auch Erwachsene müssen ganz schön tüfteln, um Leonardos Trick mit den "geflochtenen Hölzern" zu durchschauen.

Wer Fricto-Bausteine ohne Anleitung erstmals in Händen hält, steht wahrscheinlich erst einmal "wie der Ochs vorm Berg". Klar: nicht jeder ist ein Leonardo da Vinci, der sich das clevere Flechtprinzip ausgedacht hat. Um so intensiver ist das Heureka!, wenn die Brücke steht. Das schaffen die meisten Einsteiger wenn nicht allein, dann im Team. Ist der "da Vinci Code"  geknackt, geht die intellektuelle Herausforderung in die nächste Runde. Dann geht es darum, dem Unwahrscheinlichen mit einfachsten Mitteln möglichst komplexe Gebilde abzutrotzen. Zum Beispiel ein komplettes Rad.

messe_2009_11_200

Gerade weil Fricto-Bauten scheinbar jeder Lebenserfahrung widersprechen, lassen sich davon besonders auch Erwachsene faszinieren.

Ganz nebenbei schärft man seinen Blick, hinterfragt Erfahrungen und lernt, dass oft die Änderung einer einzelnen Größe - hier die Haftreibung - ein System umkrempeln und völlig neue Möglichkeiten schaffen kann. Auch deshalb eignen sich Fricto-Bausteine hervorragend als Geschenk für wache Geister und als Trainingstool für teambildende und kreativitätsfördernde Seminare.

tuefteln

Edition_E_t

Für diesen Zweck gibt es eine Sonder-Edition für Erwachsene: Gleicher Inhalt, angepasstes Design.